Weine

„Typisch Westhofen“ – das wünscht sich Florian Fauth von seinen Weinen. Der Verbraucher soll Westhofen, quasi das Terroir, genau schmecken: „Im Mittelpunkt unserer Philosophie steht der Wein als ganz individuelles Produkt. Jede Rebsorte sollte sich im Wein klar widerspiegeln, und keiner unserer Weine sollte austauschbar sein“, so sein Credo. Die Rebsorte und Lagentypizität stehen also ganz vorne an.

Wirtschaftsmagazin „Initaiv“ 2/04

Probierpaket Weinliste (PDF)